Immobilien-Bieterverfahren

Das Immobilien-Bieterverfahren

Eine modere Vertriebsart ist das Bieterverfahren. Auf diesem Weg vermarkten wir seit einigen Jahren sehr erfolgreich Ihre Immobilien.

Nach ausführlichen Informationen und einem Besichtigungstermin beginnt die Bietzeit von zehn Tagen. Während dieser Zeit werden alle Interessenten über das aktuelle Höchstangebot informiert. Nach dieser Frist wird mit dem Meistbietenden ein notarieller Kaufvertrag gestaltet.

  • eine kurze Entscheidungphase
  • ein schnelles Ergebnis
  • ein marktbestimmter Preis

Das Bieterverfahren ist eine besondere Methode des Immobilien-Vertriebes und ist mehr als eine Alternative zum bisherigen Immobilien-Verkauf. 

Der Verkauf eines Wohnobjektes kann jedoch zu jeder Zeit mittels des Bieterverfahrens veräußert werden. Es führt dazu, mehr Kaufinteressenten in kürzester Zeit zu erreichen.

Die Immobilie wird an den Höchstbietenden verkauft. In dem Verkaufsprozess werden die Immobilien-Interessenten über das aktuelle Höchstgebot informiert und können entsprechend Ihr Gebot nach oben korrigieren. Am Ende erhält der Eigentümer jegliche Gebote der Interessenten und darf sich für einen Käufer entscheiden. Dabei ist zu beachten, dass Sie als Verkäufer immer das letzte Wort haben.