Wertermittlung Ihrer Immobilie

Immobilienverkauf mit bestmöglichem Erlös

Beim Verkauf einer Immobilie entscheidet ein oft unterschätzter Faktor maßgeblich über Erfolg oder Misserfolg: Der richtige Preis. Denn eine Immobilie ist immer nur so viel Wert, wie der Käufer bereit ist, für sie zu bezahlen.

Auch private Käufer kennen den Immobilienmarkt heutzutage teilweise sehr genau und daher ist es für ein zufriedenstellendes Verkaufsergebnis unerlässlich, eine Wertermittlung Ihrer Immobilie durchführen zu lassen.

Risiken beim Verkauf ohne Wertermittlung

Verkaufen Sie Ihre Immobilie ohne vorherige korrekte Wertermittlung, drohen zwei mögliche verkaufsverhindernde Szenarien:

Die Immobilie wurde zu niedrig bewertet

Wird ein Objekt unter dem eigentlichen Wert inseriert, führt dies bei potenziellen Käufern schnell zu latentem Misstrauen: „Gibt es an dieser Immobilie vielleicht einen Haken, wenn sie so günstig angeboten wird?“
Die Folge: Ihre Immobilie wird deutlich seltener angefragt, als ein vergleichbares Objekt, das korrekt bewertet wurde.

Dies erschwert die Vermarktung deutlich.

Und wenn Sie Ihre Immobilie doch zum Preis „unter Wert“ verkaufen können,  bleibt noch der finanzielle Verlust.
Denn eine Immobilie ist viel mehr als nur ein Haus – für den Wert, den Sie mit Ihrer Immobilie abgeben, erwarten Sie als Verkäufer nicht ohne Grund den bestmöglichen Erlös.

Die Immobilie wurde zu hoch bewertet

Das Gegenteil vom ersten Szenario: oftmals wird hier der Wert des Verkäufers als Grundlage des Verkaufspreises zu Rate gezogen. Die Folge: Im Extremfall wird Ihr Objekt zum „Ladenhüter“ und wird überhaupt nicht mehr angefragt.  Spitzfindige Käufer beobachten die Immobilie jedoch weiter und bemerken ab sofort jede Preisanpassung.

Irgendwann drängt die Zeit, der Preis der Immobilie wird gesenkt und der „Preisbasar“ ist eröffnet.  Die Erfahrung hat gezeigt, dass Interessenten, die nach einer Preisanpassung anfragen, über den vorher angesetzten Preis Kenntnis haben. Das führt zu lästigen Preisverhandlungen und im Endeffekt kann es passieren, dass Sie Ihre Immobilie sogar zu einem Preis verkaufen müssen, der deutlich unter ihrem eigentlichen Wert liegt.

Dieses Risiko können Sie durch die Wertermittlung Ihrer Immobilie im Vorfeld eliminieren.

Sicher Verkaufen durch Wertermittlung von Vivalog

Warum Wertermittlung durch Vivalog?

Als Experten vermitteln wir seit langer Zeit Immobilien in und um Borgholzhausen. Als Mitglied des IVD legen wir höchsten Wert auf eine persönliche und kompetente Begleitung unserer Kunden. Dabei ist uns Ihre Sicherheit, Ihre Immobilie zum bestmöglichen Preis zu verkaufen, ein persönliches Anliegen.

Vertrauen Sie auf über 14 Jahren Kompetenz und sorgfältige Planung bei der Realisierung Ihres Immobilienverkaufs. Verkaufen Sie Ihre Immobilie nicht „irgendwie“ – lassen Sie sich von uns fachmännisch beraten. Gerne übernehmen wir eine zuverlässige Wertermittlung Ihrer Immobilie, um Ihr den Wert beizumessen, den Sie verdient.

Denn ein erfolgreicher Verkauf ist der Verkauf, bei dem alle Parteien zufrieden sind.

Überlassen Sie den Verkauf Ihrer Immobilie nicht dem Zufall, sondern einem kompetenten und erfahrenen Partner und lassen Sie den Wert Ihres Objekts fachmännisch von uns ermitteln.

Kategorie:

Immobilien-Bieterverfahren

Das Immobilien-Bieterverfahren

Eine modere Vertriebsart ist das Bieterverfahren. Auf diesem Weg vermarkten wir seit einigen Jahren sehr erfolgreich Ihre Immobilien.

Nach ausführlichen Informationen und einem Besichtigungstermin beginnt die Bietzeit von zehn Tagen. Während dieser Zeit werden alle Interessenten über das aktuelle Höchstangebot informiert. Nach dieser Frist wird mit dem Meistbietenden ein notarieller Kaufvertrag gestaltet.

  • eine kurze Entscheidungphase
  • ein schnelles Ergebnis
  • ein marktbestimmter Preis

Das Bieterverfahren ist eine besondere Methode des Immobilien-Vertriebes und ist mehr als eine Alternative zum bisherigen Immobilien-Verkauf. 

Der Verkauf eines Wohnobjektes kann jedoch zu jeder Zeit mittels des Bieterverfahrens veräußert werden. Es führt dazu, mehr Kaufinteressenten in kürzester Zeit zu erreichen.

Die Immobilie wird an den Höchstbietenden verkauft. In dem Verkaufsprozess werden die Immobilien-Interessenten über das aktuelle Höchstgebot informiert und können entsprechend Ihr Gebot nach oben korrigieren. Am Ende erhält der Eigentümer jegliche Gebote der Interessenten und darf sich für einen Käufer entscheiden. Dabei ist zu beachten, dass Sie als Verkäufer immer das letzte Wort haben.

Kategorie:
1 2